25 Jahre Dorfgemeinschaftshaus Klein Lessen

gemeinschaftshaus

In diesem Jahr können wir bereits seit 25 Jahren

das Gemeinschaftshaus in Klein Lessen

für die individuellen Vereinsaktivitäten nutzen.

  Grund genug dies zu feiern.

Hiermit laden wir Jedermann

am Samstag, 27.05.2017

 zum gemeinsamen Klönen über alte Zeiten und neue Begebenheiten ein.

 Los geht es ab 15.00 Uhr mit Kaffee und Kuchen.

 Um 16.30 Uhr schließt sich dann eine Foto-Show mit den Bildern vom Bau an.

Als Moderator hierfür konnten wir

den damaligen Bauleiter Wilfried Henke gewinnen.

 Im Laufe des Nachmittages besteht dann noch die Möglichkeit,

mit der Drehleiter der Freiwilligen Feuerwehr Sulingen

einen Blick über die Dächer von Klein Lessen zu wagen.

 Auch für die „kleinen Besucher“ stehen einige

Attraktionen und Spielchen zur Verfügung.

Ab 18.00 Uhr wird dann ein Grillbuffet vom Gasthaus Thiermann angeboten.

 Abgerundet wird der Tag durch einen DJ

mit Hintergrundmusik im Laufe des Nachmittags und Disco-Sound am Abend.

 Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung für das Grillbuffet,

damit auch für Alle reichlich Speisen zur Verfügung stehen

Pokalschießen beim Schützenverein Klein Lessen

pokal

Pokalschiessen des Schützenvereines Klein Lessen

Durchweg gute Ergebnisse erreichten die Schützinnen und Schützen während des dreitägigen Pokalschiessens für die befreundeten Vereine des Schützenvereines Klein Lessen.

Beim Jugendpokalschießen gewannen den Schiesswettbewerb die Jugendlichen aus Nordsulingen mit 199 Ring vor Stadt-Herelse mit 196 Ring.
Als Tagesbeste bei der Jugend konnte Jule Traemann vom Schützenverein
Stadt-Herelse mit 50 Ring und einem Teiler von 61 gekürt werden.

Tagesbeste Schützin wurde Eileen Meyer vom Schützenverein Rathlosen mit voller Ringzahl (50 Ring).
Die treffsicherste Mannschaft bei den Damen kommt vom Schützenverein Nordsulingen mit 194 Ring, gefolgt vom Schützenverein Rathlosen mit 192 Ring, dem Schützenverein Groß Lessen mit 190 Ring und dem Schützenverein Stadt-Herelse mit 189 Ring.

Sicherster Schütze war Rainer Gaumann vom Schützenverein Groß Lessen, der ebenfalls die volle Ringzahl (50 Ring) erreichte.
Bei den Herren siegte der Schützenverein Groß Lessen mit 197 Ring, vor dem Schützenverein Maasen mit 196 Ring, dem Schützenverein Rathlosen ebenfalls mit
196 Ring, dem Schützenverein Stadt-Herelse mit 195 Ring und dem Schützenverein Wehrbleck mit 194 Ring.

Die Verantwortlichen des Schützenvereines Klein Lessen waren mit der Beteiligung sehr zufrieden.